Kontakt

Software-Schutz

Software-Piraterie bedeutet, dass Software auf ungesetzliche Weise kopiert, verkauft, anderen zur Verfügung gestellt oder verteilt wird. Software-Piraterie reicht von einfachen Delikten, bei denen eine Einzelplatz-Lizenz auf mehreren Computern installiert wird, bis hin zu schwerwiegenden Fällen einer groß angelegten Online-Verteilung. Aber ganz unabhängig von der logischen Erklärung oder der Verteilungsmethode handelt es sich in all diesen Fällen um Software-Piraterie. Die Sicherheit der Anti-Piraterie-Technologie von SafeNet kann das Risiko enormer Zeit-, Investitions- und Umsatzverluste deutlich verringern.

Software-Piraterie ist ein äußerst gravierendes Problem, das immer weitere Kreise zieht. Laut der fünften, jährlich durchgeführten Global Software Piracy Study der BSA (Business Software Alliance) und IDC waren 41% der weltweit auf PCs installierten Software Raubkopien, was im Jahr 2008 einen Verlust von fast 53 Mrd. US-Dollar bedeutete.

Dies kann nur durch einen wirksamen Software Kopierschutz verhindert werden. SafeNets umfassende Anti-Piraterie-Technologie kann die Risiken von Umsatzverlusten aufgrund von Software-Piraterie deutlich verringern und so eine positive Investitionsrendite sichern.

Überlegungen zum Schutz vor Software-Piraterie

  • Kosten und Sicherheit – Wenn Sie sich vor Software-Piraterie schützen möchten, sind die Kosten und der allgemeine Level der Sicherheit wichtige Elemente, die analysiert werden sollten.
  • Gesamtentwicklungszeit – Die für die Implementierung von Anti-Piraterie-Lösungen erforderliche Zeit ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Anti-Piraterie-Technologien werden oft erst gegen Ende des Entwicklungszyklus implementiert, wenn nicht mehr viel Zeit bis zur Markteinführung bleibt.
  • Geografischer Standort – Anbieter müssen außerdem den geografischen Standort für Software-Verkäufe in Betracht ziehen. Wenn eine Anwendung in einer Region mit außergewöhnlich hohem Software-Piraterie-Aufkommen verkauft werden soll, lohnt es sich möglicherweise, einen maximalen Anti-Piraterie-Schutz zu implementieren. Der Software-Schutz von SafeNet ermöglicht Ihnen, die Sicherheitsebenen zum Zeitpunkt der Abwicklung zu ändern, ohne Änderungen an der Entwicklung zu erfordern.
  • Verfügbare Ressourcen – Abschließend müssen Sie auch die vorhandenen Ressourcen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Entwickler zur Verfügung stehen, die den erwünschten Schutz realisieren können.

Die Anti-Piraterie-Lösungen bzw. Software von SafeNet sind ideal, um Software-Piraterie zu verhindern.

  • SafeNets dynamische Lösungen für das Software-Lizenzmanagement sind je nach Anforderungen an Sicherheit und Transparenz verfügbar.
  • Die flexible Technologie ist auf eine einfache Integration in Ihr Software-Paket ausgelegt, entweder mit der Sentinel API, durch das Einbinden in die Sentinel Shell oder beides.
  • Darüber hinaus stehen Ihnen die SafeNet Professional Services für das Rights Management zur Verfügung, um Sie bei der Implementierung Ihrer Schutzlösung zu unterstützen.